Tool: Namens-Manager auslesen mit VBA

visual-basicAktuell habe ich ein Kundenprojekt bei dem ich die Struktur des bereits erstellten Excel Werkzeuges verbessern soll. Optimierungsanfragen sind für mich nichts seltenes und ich mache die Art von Auftrag grundsätzlich auch sehr gerne. Soweit so gut! Bis ich den Namens-Manger öffnete…

Eine Arbeitsmappe mit weit über 500 benannten Bereichen im Namens-Manager!!!

Bei dieser Anzahl kann man auch im Namens-Manger Fenster keine Übersicht mehr bewahren (man kann ja nicht einmal das Namens-Manager Fenster anpassen… Microsoft hörst Du zu?), was wohl auch der Grund war, weshalb der Auftraggeber bereits ein Tabellenblatt erstellt hatte auf dem er alle benannten Bereiche nachführte. Nur leider war, wie sollte es auch anders sein bei über 500 Einträgen, nicht mehr alle Referenzen richtig und/oder gültig.

Ärger.

Eine neue Aufstellung musste her… aber in Excel 2010, mit dem ich zum besagten Zeitpunkt am Arbeiten war, hatte keine Funktion die eine Auflistung automatisch erstellte. Also habe ich eine erstellt! [Tipp: Excel 2013 bietet genau ein solches Tool mit dem Spreadsheet Inquire Add-In welches direkt in Excel 2013 aktiviert werden kann. Es ist ein COM-Add in und muss nur aktiviert werden. Also kein Download notwendig!!!]

Ich biete Euch das entsprechende Tool hier zum Download an: ENO-Namensmanager-Auslesen-Tool.

Leave a Reply