Die Excel Kamera

Das Excel Kamera Tool ist ein wenig bekanntes aber sehr hilfreiches Werkzeug mit dem man gewisse Formatierungsgesetze in Excel aushebeln kann!

Wie die Excel Kamera funktioniert

Man macht ein “Schnappschuss” eines Zellenbereiches welcher nachher als Foto oder “Live Bild” angezeigt wird. Das Entscheidende an dem Tool ist dass das Foto sich aktualisiert wenn sich etwas verändert!!!

Wie das aussieht könnt Ihr dem Screenshot unten entnehmen. Rechts ist das Original welches auf dem Tabellenblatt steht und Links das Foto. An den verschobenen Gitternetzlinien ist unschwer zu erkennen welches der Fotografierte Bereich ist. Wenn ich im linken Bereich etwas ändere, so wird es automatisch rechts im Bild übernommen.

Die Standardeinstellung des Tools erstellt einen Rahmen um das Bild, dieser kann aber entfernt werden via Rechts-Klick auf der Maus>Grafik-Formatieren.

image

Kamera Tool im Einsatz

Hier die Einsatzgebiete für die ich die Kamera Funktion am meisten benutze und im Anschluss wie Ihr die Kamera bei Euch installieren könnt:

Kleine Grafiken erstellen

Grosse Diagramme können effizient verkleinert werden ohne dass man dafür viel Arbeit in die Formatierung stecken muss. Anders als bei den Excel Sparklines können alle Grafischen Funktionen die in Excel zur Verfügung stehen eingesetzt werden. Das Limit ist einzig die Lesbarkeit der verkleinerten Darstellung!

Diagramme drehen

Gewisse Diagramm-Darstellungen sind Zeitintensiver in der Erstellung als andere. Waagerechte Formatierungen von Säulendiagrammen zum Beispiel sind Zeitintensiver als die Senkrechte Variante. Mit dem Kamera Werkzeug kann man das Senkrecht erstellt Diagramm einfach um 90 Grad drehen (sämtliche Beschreibungen müssen natürlich auch gedreht werden… dies aber im Diagramm).

Druckbereiche auf dem selben Blatt zusammenfassen

Die Kamera Funktion erleichtert es einem weit auseinanderliegende Daten auf dem selben Arbeitsblatt relativ einfach zusammenzufassen und auszudrucken.

Resultate von Formeln überwachen

Obwohl es dafür in Excel ein eigenständiges Tool gibt, das Überwachungsfenster, so ist die Kamera meines Erachtens dafür fast besser geeignet. Die Daten werden in der gewohnten Formatierung angezeigt und erspart einem so etwas Denkarbeit. Zudem kann man auch Grafiken effektiv überwachen was mit dem Überwachungsfenster nicht möglich ist.

Dashboards und Balanced Scorecards

Natürlich eignet sich das Tool auch hervorragend um Dashboards und Balanced Scorecards zu erstellen, da es die Umsetzung von Graphischen Darstellungen erleichtert bez. ergänzt!

Kamera Werkzeug im Menü anzeigen

Das Excel Kamera Werkzeug ist zwar standardmäßig in Excel enthalten aber gut versteckt. Man findet man es auf keinem Menü angezeigt, sondern muss es selber in einem Ribbon oder dem Schnellzugriff einfügen.

Entdecken und benutzen kann man es in dem man via Excel-Optionen>Symbolleiste für den Schnellzugriff>Alle Befehle anzeigen das Tool im Menü sucht (Namen: Kamera) und einfügt.

image

Wo findet die Kamera Funktion bei Euch Ihren Einsatz? Wenn Ihr das Tool auf eine Art und Weise anwendet die ich hier nicht beschrieben habe würde es mich interessieren! Einfach in den Kommentar schreiben oder eine Mail senden!

Comments

Leave a Reply