BusyAntPro Hilfestellung

Obwohl sämtliche BusyAntPro Produkte durch verschiedenste Funktionen geschützt werden (z.B. Blattschutz, Makros, etc.), kann es trotzdem vorkommen dass ungewollt durch User verursachte Fehler auftreten. Diese Anleitung soll eine Hilfestellung sein für die uns bekanntesten und am häufigsten gemeldeten User Fehler.

Übersicht:

Eine Formel in der Datei zeigt nur noch den #REF! Fehler

Eine Formel in der Datei zeigt nur noch den #WERT! Fehler

Ein anderer Bug in der Datei

 

Eine Formel in der Datei zeigt nur noch den #REF! Fehler

Formeln in der Zeiterfassung werden manchmal (ungewollt) beschädigt. Dies kann dazu führen dann die Excel Datei nicht mehr alle Werte berechnet, sondern ein #REF! Fehler anzeigt.

Dieser Fehler wird meistens ausgelöst, wenn ein User eine Zelle anstelle zu kopieren (STRG + C), diese ausschneidet (STRG + X), und diese dann in eine Zelle einfügt (STRG + V) die von einer Formel referenziert wird. Es kann ebenfalls passieren, wenn Zellen mit der Maus manuell verschoben werden. Da dieser Wert benötigt wird um das Über- / Minderstunden Saldo zu berechnen, erscheint der Fehler dann eben auch wieder weiter unten wo diese Werte angezeigt werden, so wie auf allen Folgemonaten.

Leider ist es, insbesondere in Dateien ohne Makros, schwierig dies zu verhindern. In unseren Dateien mit aktivierten Makros, versuchen wir diesen Fehler aktiv entgegenzuwirken in dem wir z.B. das Verschieben von Zellen unterbinden.

Ein Beispiel eines solchen Fehlers:

Lösung des #REF! Fehlers

Die Lösung liegt darin den Blattschutz zu deaktivieren und die Referenz welche gelöscht wurde nochmals manuell nachzuführen. Um welche Zelle es sich handelt ist oft sofort klar wenn man die Formel mit dem #REF! Fehler anschaut. Im obigen Beispiel sieht die Formel unter Dienstag so aus:

Somit ist klar, dass es die obersten drei Zellen sind welche gelöscht wurden. Gegebenenfalls kann man auch einfach eine Zelle neben zu anschauen und / oder die Nachbarszelle sogar kopieren.

Korrekt wäre die Formel neu: =(Z10-Z9)+(Z12-Z11)+(Z14-Z13)+Z27-Z28

Sollte die Datei so stark beschädigt sein dass Sie die Formeln nicht wiederherstellen können, müssen die Daten in eine leere Vorlage überführt werden.

Eine Formel in der Datei zeigt nur noch den #WERT! Fehler

Es wurde in einer der Eingabe Zellen im ersten Bild ein Wert eingegeben welcher Excel nicht lesen kann. Dies kann z.B. passieren wenn Sie ein Leerschlag in einer Zelle haben. Excel “liest” diese Zelle dann als geschriebenen Text und versucht eine Zeit-Differenz zu berechnen. Weil dies natürlich nicht möglich ist erscheint dann der #WERT! Fehler. Da dieser Wert benötigt wird um das Über- / Minderstunden Saldo zu berechnen, erscheint der Fehler dann eben auch wieder weiter unten wo diese Werte angezeigt werden, so wie auf allen Folgemonaten.

Lösung des #WERT! Fehlers

Lösung: Versuchen Sie alle Eingabezellen welche in der selben Spalte sind systematisch durchzugehen und drücken Sie jeweils die “Delete” / “Löschen” Taste. Wenn der Fehler verschwindet ist das Problem in sämtlichen anderen Arbeitsblätter auch gelöst.

 

Ein anderer Bug in der Datei

Die Anzahl gemeldeter Fehler welche auf einen Bug in der Datei zurück zuführen waren, lag in den vergangenen 2 Jahren bei null. Dies aufgrund dessen dass die Vorlage inzwischen schon seit mehreren Jahren bei Hunderten von Unternehmen im Einsatz ist und sich die Vorlage dahingehen verbessert hat dass sämtliche Kinderkrankheiten in der Vorlage ausgebügelt wurden.

Damit können wir natürlich nicht ausschließen dass es trotzdem noch ein Bug geben kann.

Ob dies zutrifft, lässt sich einfach und schnell abklären, in dem sie eine leere Kopie der Original Datei nehmen und überprüfen ob der Fehler dort auch vorkommt. Sollte dies zutreffen, dann schreiben Sie uns bitte ein Mail (info @ excelnova.org), mit einer Erklärung was nicht richtig funktioniert, und schicken wenn möglich gleich eine Beispieldatei mit.