=Identisch(): die Formel für wenns gleich sein muss

=Identisch(Text1;Text2)

Die Identisch Formel in Excel erlaubt eine Prüfung ob zwei Zellen den gleichen Wert haben.

Wie funktioniert Identisch und für was ist die Formel gut?

Die Identisch Formel kennt nur zwei Resultate: Wahr (wenn die Werte in den Zellen identisch sind) oder Falsch (wenn die Werte nicht gleich sind). Die Formel ist besonders dann sehr hilfreich wenn man mit sehr grossen Werten arbeitet bei denen von bloßem Auge nicht schnell ersichtlich ist ob es sich um die selben Werte handelt oder z.B. wenn man eine lange Listen hat in denen die Werte abgeglichen werden müssen.

Auch bei der Fehlersuche kann Identisch() sehr hilfreich sein. Es kann schon mal passieren dass bei der Bearbeitung von Daten aus mehreren Quellen Werte Werte als Text übernommen werden. Dies ist natürlich nicht sofort ersichtlich in der Weiterverarbeitung. Erst zu einem späteren Zeitpunkt merkt man dass etwas nicht stimmt wenn man N/V oder #WERT! als Resultate bekommt in einer Berechnung. Identisch hilft hier die Fehler schnell aufzuspüren!

Formel Syntax erklärt

Die Syntax der Formel sieht in Excel so aus:

=IDENTISCH(Text1,Text2)

…welches in Worten so erklärt werden kann…

=IDENTISCH(“Prüfe ob der Wert in dieser ersten Zelle”; “der gleiche ist wie in dieser zweiten Zelle”)

Hier nun unser Beispiel

Hier wollen wir einfach die verschiedenen Varianten der Prüfung welche die Identisch Formel vornimmt und deren Resultate mal anschauen.

 

Identisch Formel

Beispiel für die Identisch Formel in Excel

Zeilen 2 – 5: Die ersten vier Zeilen sind fast selbsterklärend. Der Text wird verglichen und je nach Übereinstimmung wird das Resultat gemeldet.

Zeile 6: Hier meldet Identisch “Falsch” zurück. Dies weil die Formel zwischen Gross- und Kleinschreibung unterscheidet.

Zeile 7: Obwohl man auf den ersten Blick meinen würde dass die Werte unterschiedlich sind, meldet Identisch “Wahr”, denn die Formel ignoriert Formatierung! Alle Datum in Excel werden als ein Wert gespeichert. In diesem Fall hat der 11.01.04 einen Wert von 10 weshalb dir Formel “Wahr” zurückgibt.

Zeile 8: An dieser Stelle schuldet uns Microsoft eine Erklärung. Vergleichen wir Zahlen mit anderen als Text gespeicherten numerischen Werten, so behauptet Excel dass diese Identisch, und somit “Wahr” sind.

Zusammengefasst:

Die Identisch Formel vergleicht immer zwei Werte und gibt das Ergebnis Wahr zurück so lange die Werte identisch sind egal ob die Formatierung der Zellen unterschiedlich sind. Bei Text unterscheidet die Funktion jedoch zwischen Gross- und Kleinschreibung! Zahlen welche als Text formatiert sind werden als Zahlen gelesen!

Oft benutze ich die Identisch in Kombination mit anderen Formeln bei der Berichterstattung. Wann setzt Ihr die Identisch Formel ein?

Leave a Reply