ActiveX-Steuerelemente Fehler in Excel 2013 / 2010

Das ein Update von Microsoft die Funktionalität der ActiveX-Steuerelemente in Office 2013 kaputt macht habe ich bereits schon im Dezember mitbekommen weil Mike Alexander darüber schrieb. Am eigenen Leib habe ich es dann im Januar zu spüren bekommen.

Für diejenigen welche das auch Trift und eine Lösung suchen:

Jan Karel Pieterse hat ein Fix publiziert auf DDE. Der Update fügt neue Dateien zu Excel hinzu welche den Dateikürzel .exd haben. Der Update beeinträchtigt die .exd Dateien die ActiveX Elemente beeinflussen. Die Dateien sind unter C:\users\[benutzername]\App Data\local\temp\Excel8.0

Bevor man die Dateien löschen kann muss man Excel schliessen.

Die Lösung ist die Datei zu Löschen bez. umzubenennen (so dass man es später hat falls es doch benötigt würde). Negative Auswirkungen auf Excel scheint es keine zu haben.


Wenn Ihr kein Zugriff auf die Apps Data habt (wegen IT Admin Rechte und so…) könnt Ihr die Lösung von ExcelClout die Yi erstellt hat probieren. Ich wollte Euch zumindest den Hinweis geben dass es diese Lösungsvariante auch noch gibt, kann jedoch keine Garantien dafür geben da ich es selber nicht probiert habe.

Update: 16.12.2015

Leider beschäftige ich mich immer noch mit dieser Geschichte und habe nun zusätzlich entdeckt das auch Office 2010 davon betroffen ist! Hier der Hinweis von Microsoft:

UPDATE: Office 2010 ActiveX Disabled – December Update KB2553154