Excel Datei durch einen anderen Benutzer gesperrt

Manchmal öffnet man eine Excel Datei die auf dem Laufwerkgespeichert ist und bekommt folgende Meldung:

FileInUse

An und für sich ist das ja kein Problem. Wenn wirklich um eine andere Person in der Datei arbeitet kann man ja warten oder die Person benachrichtigen.

Problematisch ist es wenn Dir Excel sagt das Du derjenige in der Datei bist… obwohl das natürlich nicht zutrifft da Du die Datei ja ebengerade aufmachen wolltest oder du genau weisst das niemand die Datei geöffnet hat.

Wer in der Datei drin ist

Grundsätzlich ist der User der die Datei geöffnet hat in der Fehlermeldung aufgeführt. Leider ist der echte Name des Users dort oft nicht hinterlegt und es steht lediglich so etwas Vages wie „another user“.

Wer ist in der Datei drin?

Für diejenigen die dann wie ich wissen wollen wer in der Datei drin ist habe ich schlechte Neuigkeiten.

Es sei denn man hat A) Admin Rechte auf dem Netzwerk und ist B) gewillt und hat C) die Fähigkeit ein Windows API in VBA Code einzubinden, wird da nichts draus.

Den User zu ermitteln, insofern es wirklich einen gibt, ist technisch schwierig zu ermitteln.

Wer eine einfache Möglichkeit kennt soll sich bitte in den Kommentare melden! Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Wenn NIEMAND in der Datei drin ist und es TROTZDEM blockiert ist

Was aber machen wenn Du weisst dass niemand auf das Dokument zugreift?

Prüfe zuerst folgende Punkte:

  • Ist die Datei wirklich geschlossen auf Deinem PC? Sieh im Task Manager in Windows nach dass es nicht im Hintergrund geöffnet ist.
  • Hast Du mehr als ein Arbeitsplatz? Ist die Datei vielleicht noch auf einem anderen PC offen?

Alles OK? Dann weiter…

Lösungsansatz #1

Die einfachste Möglichkeit das Problem zu beheben ist diese unter dem „Lese“ Zugriff zu öffnen. Die neue Datei jetzt unter dem alten Namen speichern und die alte Datei dabei überschreiben.

Wenn Du selber als der User genannt wirst der die Datei geöffnet hat, kann es sein dass diese Methode nicht funktioniert, weil Windows nicht zulässt das die alte Datei überschrieben wird wenn Du sie ja angeblich geöffnet hast.

Dann kannst Du als nächstes diesen Lösungsansatz probieren.

Lösungsansatz #2

Direkt vom Helpdesk: “Computer neu starten”

Immer noch nicht?

Ok… langsam wird’s unangenehm.

Lösungsansatz #3

Für diese Variante benötigen die meisten User Hilfe von einem Netzwerk Admin.

Im Windows Explorer>Rechtsklick auf Dein Computer.

Dann “Manage”… hier braucht man dann Admin Rechte.

Dann System Tools>Shared Folders>Open Files.

Wenn die Datei in der Liste erscheint mit einem Rechtsklick „Datei schliessen“ auswählen.


 

Ich wünschte ich könnte sagen dass ich hier alle Lösungsansätze bez. Problem Varianten abgedeckt habe, aber ich weiss dass dem nicht so ist. Ich hoffe trotzdem dem einten oder anderen geholfen zu haben.

Weitere Lösungsmöglichkeiten bitte in den Kommentaren dokumentieren!