Benutzerdefiniertes Zellenformat: Blocksatz schreiben in Zelle

In Microsoft Word kennen wir den Blocksatz und er ist auch einfach einzufügen. Es gibt in MS Word halt eben ein Symbol dafür:

image

In Excel braucht man das weniger, und deshalb gibt es im Standard Start Menü auch kein Symbol um den Blocksatz in einer Zelle einzurichten.

image

Aber man kann es trotzdem machen!

Wie man Blocksatz in einer Excel Zelle einrichtet

Für Datum und Zeit

Über das Start Menü>Zellen Formatieren auswählen dann in der Kategorie Benutzerdefiniert auswählen.

Das Standard Datum und Zeit Format sieht so aus: TT.MM.JJJJ hh:mm

image

Nun fügen wir ein * zwischen dem Datum und der Zeit ein: TT.MM.JJJJ * hh:mm

image

Für Text

Vielleicht habt Ihr es schon erahnt weil ich oben spezifisch erwähnt habe dass es in der “Standard” Symbolleiste nicht vorhanden ist, aber für Text gibt es natürlich die Möglichkeit Blocksatz in einer Zelle einzurichten! Man muss lediglich das Menüband anpassen denn das Symbol für den Blocksatz ist nicht eingeblendet (weil es eben nicht oft benutzt wird).

Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen>Befehle Auswählen: Nicht im Menüband enthaltene Befehle dann Blocksatz finden und an der gewünschten Stelle einfügen!

ANMERKUNG: Gerne würde man dieses Symbol vielleicht in das Normale Menü einfügen weil es dort logisch platziert wäre. Leider lässt Excel es nicht zu! Die Standardsymbolleisten lassen sich zwar ändern in der Anordnung, oder ergänzen durch neue Gruppen, aber NICHT modifizieren!

image

Weiter Optionen

Eine weiter Möglichkeit wie man Blocksatz in Excel benutzen kann habe ich in einem früheren Beitrag bereits schon einmal erklärt.