Alle Excel Formel Fehler erklärt (und wie man sie korrigiert)

die üblichen Verdächtigen…

Wer in Excel mit Formeln arbeitet kommt nicht drum herum, dass er irgendwann eine Fehler Meldung bekommt!

Diese zu verstehen, kann sehr hilfreich sein, um den Fehler schneller zu eliminieren.

Alle Excel Formel Fehler erklärt


Fangen wir doch am Anfang an…

#NV

Der #NV Fehler bedeutet, dass so viel wie «Nicht Vorhanden»!

Excel sagt: «Den Wert habe ich nicht gefunden!»

Die meisten Leute kennen den Fehler vom SVERWEIS her… Sie suchen nach einem Wert in einer Spalte, die Formeln findet diesen nicht, und liefert die Antwort: #NV!

Im Beispiel oben wurde in zwei Zellen eine SVERWEIS Formel erstellt. In beiden suchen wir nach dem Buchstaben «A».

Die erste Formel funktioniert und liefert kein Fehler, denn der Buchstabe «A» wird in der ersten Zelle gefunden.

Die zweite Formel wurde nach unten gezogen. Die Referenzen haben sich somit ebenfalls um eine Zelle verschoben. Nun findet Excel den Buchstaben «A» nicht mehr! Dieses Beispiel ist einer der gängigsten Fehler überhaupt! Die Behebung des Fehlers ist denkbar einfach: den Bereich anpassen damit es den gesuchten Wert findet!

#NV Lösung 1:

Bereiche so setzen, dass diese nicht verschoben werden (absolute Referenzen), bez. dass gesuchte Werte gefunden werden von den Formeln.

#NV Lösung 2:

Was machen, wenn der Wert wirklich nicht existiert in der Tabelle?

Dann kann die erste Formel mit der WENNFEHLER() Formel kombiniert werden.. z.B. so mit dem Beispiel von oben:

=WENNFEHLER(SVERWEIS(“A”;A2:B5;2;0);”nicht gefunden”)

#Bezug!

Der #BEZUG! Fehler ist einer der am häufigsten auftretenden Fehler. Dies weil er entsteht, wenn Zellen, die in einer Formel referenziert werden durch den User gelöscht werden!

Excel sagt: «Hey, die Zelle, die wir für diese Kalkulation benötigen, gibt es nicht mehr»!

Mit diesem Beispiel dürfte das ganze schnell verständlich werden:

  1. Schritt 1: Wir addieren die Zelle «A1» und Zelle «A2» (die Formel ist in Zelle B3 dokumentiert).
  2. Schritt 2: wir löschen die Zeile 1! Da Excel alle Formeln immer schön anpasst (die Referenzen in Formeln nach unten oder oben verschiebt, wenn man Zellen einfügt oder löscht), so ist es auch nur logisch, dass es Zellen die ganz Verschwinden ebenfalls notiert. In diesem Fall sagt es uns… der BEZUG zu der gelöschten Zelle ist weg!!!

Man merke:
Die angepasste Referenz die im Schritt 2 jetzt «A1» heisst, war im ersten Bild die Referenz «A2»… sie ist jetzt einfach nach oben gerutscht (weil wir eben die erste Zeile gelöscht haben).

#Bezug! Lösung:

Die gelöschte Referenz muss wieder eingefügt oder ersetzt werden!

#Name?

Bei diesem Fehler will uns Excel mitteilen, dass eine Formel, die man geschrieben hat, nicht erkannt wird!

Excel sagt: «Die Formel kenne ich nicht!»

Es gibt zwei Gründe weshalb #NAMEN Fehler auftauchen:

  1. Schreibfehler

Die Namens Fehler sind am häufigsten auf Rechtschreibefehler zurückzuführen!

Im obigen Beispiel, unschwer zu erkennen, ist Summe mit nur einem «M» geschrieben.

Excel sagt: «Den (Formel) NAMEN kenne ich nicht!»

#Name? Lösung 1:

Die Korrektur offensichtlich die Formel richtig zu schreiben!

Es gibt jedoch noch einen weiteren Grund weshalb ein #Namen? auftritt…

  1. Fehlende Referenzen

Auch Schreibfehler bei Referenzen auf Benanntebreiche im Namens-Manager, können diesen Fehler auslösen!

Hier wurde die Zelle B3 im Namens-Manager als «Kosten» definiert. Als dieser Bereich wieder gelöscht wurde, kam der #NAME? Fehler.

In diesem Beispiel entsteht der Fehler, weil die gesamte Referenz fehlt (ähnlich wie bei #Bezug!), würde jedoch auch ausgelöst, wenn der referenzierte Bereich einfach nur falsch geschrieben würde!

#Name? Lösung 2:

Den Namen korrekt schreiben, oder falls dieser fehlt ganz ersetzen!

#Div/0!

Hier versucht eine Formel einen Wert durch 0 zu teilen.

Excel sagt: «Durch 0 kann man nicht Teilen!»

Wie wir sicherlich alle noch vom Mathematik Unterricht in der Schule her wissen: durch 0 kann man nicht teilen!

Excel gibt uns daher den #Div/0! Fehler zurück, wenn wir versuchen dies zu tun.

#Div/0! Lösung:

Um den Fehler zu beheben müssen wir eine Möglichkeit finden, um sicherzustellen, dass wir nicht mit einem Nenner von 0 Teilen.

Es gibt viele Möglichkeiten wie man das machen könnte, aber eine gängige ist dass man die WENN() Formel benutzt.

Das elegante an dieser Lösung ist das Excel 0 auch als «Falsch» interpretiert, womit die im Beispiel gezeigte WENN Formel immer genau in dem Moment greift in dem ein DIV/0 entstehen würde!

#Null!

Der Null! Fehler tritt auf, wenn Du ein Leerzeichen zwischen zwei Bereichen verwendet hast, diese sich aber nicht schneiden!

Es ist ein Fehler, der nur selten auftaucht bei normalen Excel Benutzer! Falls Du es mit dem Fehler zu tun hast, dann gratuliere ich, denn Du bist offensichtlich ein «vorgeschrittener Excel Nutzer»!

Excel sagt: «Diese Bereiche überschneiden sich nicht!»

#Null! Lösung:

Der Grund kann sein, dass die Referenz falsch geschrieben wurde, oder dass sich die Bereiche tatsächlich nicht überschneiden… z.B.

Die Korrektur ist hier entweder den Bereich so auszuwählen dass sich diese Überschneiden, oder wiederum eine WENNFEHLER() Formel zu benutzen um den Fehler auszuschalten.

#Wert!

Dieser Fehler ist sozusagen die Rückfall-Fehlermeldung.

Excel sagt: «Ich weiss nicht wo das Problem liegt, aber das hier kann ich nicht auswerten!»

Der Fehler kann theoretisch einer der oben beschriebenen Fälle sein, aber aus irgendeinem Grund kann Excel es nicht besser interpretieren!

#WERT! Lösung:

Eine harte Nuss! Hier bleibt nichts anderes übrig als auszuprobieren und zu untersuchen wo der Fehler herkommt.

Im Beispiel oben liegt das Problem darin, dass die Zelle B3 keinen «Wert» sondern ein «Text» enthält. Excel kann mit einem Text natürlich nicht kalkulieren. Also bringt es einen #WERT! Zurück.

#Zahl!

Ein ebenfalls sehr seltener Fehler! Excel sagt dass die referenzierte Zelle ungültige numerische Werte enthält. In neueren Versionen von Excel konnte ich zudem diesen Fehler nicht mehr reproduzieren! Neu erscheint dieser Fehler ebenfalls als #WERT!

Excel sagt: «das ist keine Zahl!»

#Zahl! Lösung:

Den Wert als Zahl formatieren!

Zirkelbezug

Der Zirkelbezug ist (auch Zirkelverweisgenannt) tritt auf, wenn wir in Excel eine Formel eingeben, die direkt oder indirekt auf die eigene Zelle verweist, um ein Resultat zu berechnen.

Hier eine kurze Darstellung des Problems:

Über den Zirkelbezug Fehler habe ich schon einmal ausführlich geschrieben, weshalb ich es hier nicht nochmals tun werde, aber nur erwähnt: dieser kann unter Umständen auch ganz nützlich sein!

#######

Ein letzter Fehler will noch erwähnt sein… der unendliche Gartenhag bestehend aus Hashtags!

Mit Twitter hat das alles nichts zu tun, denn dieser Fehler erscheint wenn der berechnete Wert in der Zelle nicht ganz angezeigt werden kann!

Lösung:

Einfach die Spalte breiter machen!

Anmerkung: Aktuell zeige ich hier die englischen Fehlernamen für die Dynamischen Formeln und den Rich Data Types da ich diese in meiner Excel Version noch nicht habe. Diese könnte man mit der 365 Version und dem sogenannten «Insider Track» zwar aktivieren, ich möchte dies aber nicht tun aus Kompatibilitätsgründen beim Programmieren für meine Kunden).

Dynamische Matrix Formelfehler (ab Excel 365)

Es gibt in zukünftigen Versionen von Excel noch weiter Fehlermeldungen. Sobald die Dynamischen Matrix Formeln verfügbar sind, werden auch die untenstehenden neuen Fehler Codes auftauchen. Leider habe ich aktuell noch keine Dynamischen Formeln in meiner Excel Version (könnte man haben, wenn man die 365 Version hat und den «Insider Track» aktiviert, was ich aber nicht machen möchte).

Sobald ich diese Fehler auf Deutsch selbst Dokumentieren kann, werde ich diesen Beitrag entsprechend aktualisieren.

Grundsätzlich treten diese beiden neuen Fehlertypen nur bei den Dynamischen Matrix Formeln auf.

#Spill!

Der #SPILL! Fehler tritt auf, wenn eine dynamische Matrix Formel wächst und eine Zelle, die bereits einen Inhalt hat, überschreiben würde. Den Fehler beheben kann man somit ganz einfach in dem man sicherstellt, dass unterhalb einer solchen Formel keine andere Zelle besetzt ist!

#Calc!

Bedeutet, dass die Formel aktuell nicht kalkulieren kann. Der Grund hierfür kann vieles sein.

Rich Data Type (ab Excel 365)

#Feld! / #Field!

Sieht man diese Fehlermeldung, so bedeutetes, dass für das entsprechende Feld, beziehungsweise den abgefragten Parameter, keine Wert hinterlegt ist. Salopp ausgedrückt: es sind keine Daten vorhanden!